Modellbau

Revell TECHNIK: Jetzt kommt Leben ins Modell!

By 20. März 2018 No Comments

Wer ein Modell von Revell baut, der schätz daran besonders die vielen realistischen Details, die dem Original in nichts nachstehen. Doch vielen Profis reicht der Standard-Bausatz oft noch nicht aus und sie modifizieren ihr Modell mit ganz individuellen weiteren Features, wie echtem Holz, authentischen Alterungsspuren oder auch LEDs. Diesem Wunsch nach noch realistischeren Modellen kommt Revell nun nach und präsentiert mit den Revell TECHNIK erstmals Bausätze mit echten Funktionen. Der Clou: Im Gegensatz zu individuellen Umbauten sind die Elektronikbauteile bei Revell TECHNIK perfekt auf jedes Modell abgestimmt.

Revell TECHNIK ist die ideale Kombination von zwei Kernkompetenzen des Bündner Unternehmen: Denn hier nutzt der Modellbauspezialist seine Erfahrung als Anbieter von RC-Modellen. So ist es ab sofort möglich das Lieblingsmodell mit echter und vor allem realistischer Beleuchtung sowie Bewegung zu beleben – ganz ohne Löten und Zurechtschneiden der Elektronikleitungen. Damit ist ganz besonderer Bastelspaß garantiert! Dank der mitgelieferten steckbaren Kabel und der vorprogrammierten Steuereinheit, die individuell für jedes Modell entwickelt wurde, können die Funktionen wie beim Original nachempfunden werden. Erhältlich sind zu Jahresbeginn zunächst drei Modelle, die sich an ambitionierte Modellbauer richten. Die Linie Revell TECHNIK wird zum Herbst um weitere Modelle erweitert.

VW Käfer 1951/ 1952 (1:16)

Heute ist er nicht nur der Inbegriff des deutschen Wirtschaftswunders, sondern auch eines der beliebtesten Fahrzeuge der Welt mit absolutem Kultstatus. Mit dem VW Typ 1 begann die Erfolgsgeschichte des Käfers, einem der wichtigsten Fahrzeuge der Automobilgeschichte. Charakteristisch für das Modelljahr 1951/1952 ist die Heckscheibe mit dem sogenannten Brezelfenster. Beim Revell TECHNIK Modell sorgen Mini-LEDs in Frontscheinwerfern, dem Instrumentenbrett, der Kennzeichenbeleuchtung sowie der Bremsleuchte und sogar den charakteristischen Blinkern für einen ganz speziellen Look des Käfers. Die vorprogrammierte Steuereinheit stellt dabei realistische Fahrsituationen wie blinken und abbremsen nach. Der Bausatz des VW Käfer Typ 1 besticht außerdem durch viele exakt nachgebildete Details und kann mit den beigelegten Länderkennzeichen landesspezifisch modifiziert werden.

Revell Technik VW Käfer 1951/ 1951, UVP 149€

Flower Class Corvette (1:72)

Die Korvetten der „Flower“-Klasse werden für immer mit der Schlacht im Nordatlantik verbunden bleiben, wo sie neben anderen Geleitfahrzeugen die Hauptlast des Kampfes gegen die deutschen U-Boote trugen. Das Revell TECHNIK Modell ermöglicht durch die mitgelieferten Mini-LEDs für Navigations- und Arbeitsleuchten, Morse- und Suchscheinwerfer sowie die Beleuchtung von Rumpf und Aufbauten eine atemberaubend realistische Nachbildung des geschichtsträchtigen Schiffes. Diese Funktionen sowie das durch einen Mikro-Elektromotor angetriebene Schiffsradar werden von einer vorprogrammierten Steuereinheit kontrolliert. Der Plastikmodellbausatz der Flower Class Corvette ist Revell-typisch mit vielen Details ausgestattet und kann dank der beigelegten Abziehbilder entweder in der Version H.M.C.S. Snowberry oder H.M.S. Campanula gebaut werden.

Revell Technik Flower Class Corvette, UVP 199€, 

Junkers Ju88 A-4 (1:32)

Die Ju 88 war eines der Standardkampfflugzeuge der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Die Version A-4 ist die meistgebaute Variante und zeichnet sich durch eine größere Spannweite und verstärkte Abwehrbewaffnung aus. Im Revell Technik Bausatz sorgen die Mini-LEDs für Positionsleuchten, Landescheinwerfer und Cockpitbeleuchtung für eine realistische Nachbildung dieses historischen Flugzeuges. Darüber hinaus werden zwei Mikro-Elektromotoren für die beiden Propeller mitgeliefert. Eine vorprogrammierte Steuereinheit steuert automatisch alle Funktionen und simuliert dabei authentisch einen Start des Bombers inklusive unabhängig voneinander anlaufender Motoren. Der sehr detaillierte Bausatz enthält Abziehbildmarkierungen für zwei Versionen der Luftwaffe, so können je nach Wunsch entweder die 4./KG 54 oder eine Maschine des 3./Kü. Fl. Gr. 506 gebaut werden.

Revell Technik Junkers Ju88 A-4, UVP 179€

Mehr Informationen zu den Modellen von Revell Technik auch unter www.revell.de/produkte/revell-technik.